Leute knuddeln

Eine Kaffeegästin sitzt mir mir am Tisch. Wir plauern über nichts besonderes und ich weiß auch nicht mehr wie wir drauf gekommen sind: Eben ist sie mit einer Freundin aus der Gemeinde zusammengerasselt.

Ich wundere mich, wie das passieren konnte. Es sind doch beides friedlich Leute. Ja genau, das sei bei einer Umarmung passiert. Ich wundere mich noch mehr. Wie kann man denn bei einer Umarmung zusammenrasseln. Anscheind ganz einfach.

Sie: “ Ich komme so von da, merke zu spät, dass sie auch von da kommt und „dischhhoooaah“ .“

Ich: „Also, das ist mir noch nie passiert.“  Und ich bin mir auch nicht sicher, ob ich hier gerade vielleicht vereiert werde.

Jetzt wundert sie sich. „Nicht? Mir passiert das öfter. Man weiß ja vorher nicht, von welcher Seite die Leute kommen.“

„Hä, wie von welcher Seite?“ ich verstehe immernoch nichts.

Naja, sagt die Gästin, sie würde ja immer von rechts umarmen, wenn jetzt die andere Person ein „von-links-Umarmer“ sei:  „dischhhoooaahh“.

“ Aber??? Du umarmst alle Leute immer gleich?“

„Ja, sicher. Wie machst du das denn?“

Ich habe keine Ahnung. Aber ich hab ja auch kein Problem. Das kann aber doch nicht sein. Die Gästin möchte der Sache auf den Grund gehen und bittet mich aufzustehen. Nun solle ich einfach mal auf sie zukommen und sie umarmen, so wie ich das von mir aus machen würde. Ich breite die Arme aus, wir stehen uns gegenüber. Es passiert nichts.

Sie: „Nun mach doch einfach mal.“

Ich stehe immernoch mit ausgebreiteten Armen da und muss mittlerweile lachen. „Ich kann das nicht“, stelle ich fest.

“ Wieso?“

„Ich kann nicht einfach so Leute knuddeln. Wenn, dann kommen die auf mich zu, und dann geh ich einfach auf die Seite die frei ist.“

Und das habe ich gerade in diesem Moment erst rausgefunden. Ich umarme eigentlich immer die gleichen Leute, aber tatsächlich alle irgendwie anders.  Manchmal gibt es einen kurzen Moment von „hä, wie jetzt?“, aber „dischhhoooahh“ hatte ich noch nie.

Die Gästin kommt auf mich zu und wir umarmen uns lachend einfach genauso wie immer. Ich sei einfach ein sehr intuitiver Mensch, sagt sie. Und es klingt, wie ein Kompliment. Danke schön!

Fröhliche Weihnachten euch allen, mögen die Brillengestelle unversehrt bleiben.




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.